Rückblick

Newsletter


Netzwerk Zukunft

StadtteilGespräch am 5. April 2016

StadtteilGespräch: “Fluchtursachen gemeinsam überwinden – Initiativen in Baden-Württemberg für den Frieden”. Wir erleben eine Militarisierung des Mittelmeers und Gewaltanwendung bei der Grenzsicherung der europäischen Außengrenzen. Zehntausende Flüchtlinge sitzen entlang der Balkanroute perspektivlos fest.

Für deren Flucht sind die Ursachen auch hier zu finden: Welche Verantwortung tragen politische, wirtschaftliche und militärische Interessen deutscher Unternehmen in Baden-Württemberg und die Unterstützung der US-amerikanischen Kommandozentralen AFRICOM/EUCOM in Stuttgart für Flucht und Vertreibung?

In Stuttgart setzen sich unterschiedliche Initiativen für friedliche Konfliktlösungen ein. Das Stadtteilgespräch möchte Wege sichtbar machen, wie wir uns gemeinsam mit Menschen, die vor Kriegen geflüchtet sind, hier in Stuttgart und in Baden-Württemberg für ein Ende der Kriege und anderer Fluchtursachen einsetzen können.

Neugierig geworden? Wir laden Sie herzlich ein, am Freitag, 5. April 2016 an unserem StadtteilGespräch teilzunehmen und mitzudiskutieren. Mehr Informationen.

Comments are closed.