Rückblick

Newsletter


Netzwerk Zukunft

WeltSTATTMarkt 2016

02-5

WeltSTATTMarkt zu “Festung EU oder solidarische Europa?” am 10.Mai 2014 auf dem Schlossplatz

Einladung zum Mitmachen – An invitation to join – Les invitamos a participar – Festibal e davetlisiniz

WeltSTATTMarkt

Dieses Jahr findet wieder der WeltSTATTMarkt statt und zeigt die vielen Gesichter der Stuttgarter Initiativen. Am Samstag, den 4.6.2016 ist von 10-19 Uhr im Herzen der Stadt auf dem Schlossplatz Raum für Infostände und Aktionen, Stadtrundgänge sowie ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm im Zelt, das am Abend zuvor mit einer Auftaktveranstaltung beginnt. Weitere Informationen zum Programm folgen.

Freitag 03. Juni Auftakt

17.30 Kino Delphi: Film “Tomorrow” – mit Pam Warhurst, Incredible Edible, Großbritannien (Gründerin & Vorsitzende des Urban Gardening Projects einer ganzen Stadt in Todmorden, Großbritannien)
20.30 Schlossplatz: Ankunft und Spektakel mit der “Critical Mass

Samstag 04. Juni WeltSTATTMarkt

callmelion

Die Band “Call me Lion” aus Tübingen ist auf unserer Weltbühne zu sehen.

10 – 19 Uhr Schlossplatz:
Stuttgarter Initiativen zum Anfassen | Themenzelt “Nimm’s in die Hand – Nachhaltigkeit zum Selbermachen” | Aktion „Fluchtursache Krieg“ | Happening für Klimagerechtigkeit: „Wir wollen eure dreckige Kohle nicht!“ | Stadtrundgänge | bio/faires Essen | WeltSTATTMarkt-Rallye

Weltbühne

Banda Maracatu | Hiwar Chor | Call me Lion

Welthaus

14.30 Uhr, Welthaus: Workshop mit Pam Warhurst

PamWarhurst

Pam Warhurst

Pam Warhurst, Mitbegründerin von Incredible Edible
Pam Warhurst aus Todmorden, West Yorkshire, ist eine der MitbegründerInnen vom mehrfach ausgezeichneten Projekt „Incredible Edible”. Durch die Bepflanzung ungenutzter Flächen entstehen so in Todmorden überall Gemeinde-Gemüsegärten – alles zum mitnehmen wer will. Diese transformative Initiative baut auf die drei Bereiche Wirtschaft, Bildung und Gemeinschaft: miteinander wirken, um eine Stadt zu verwandeln. Mittlerweile gibt es im “Incredible edible Network” mehr als 100 solche Projekte in Großbritannien und einige andere weltweit. Hier finden Sie ein Interview mit Pam Warhurst im TedSalon, in dem sie über die Anfänge und Ziele ihrer Initiative berichtet: Interview mit Pam Warhurst

“Säen für die Stadt von morgen” ist das diesjährige Motto des Stuttgart Open Fair. Als kreative und aktive Stadtgesellschaft setzen wir uns gemeinsam für die große Transformation ein: die Wiederherstellung der natürlichen Lebensgrundlagen, die Überwindung von Armut, die Verwirklichung der Menschenrechte weltweit, Teilhabe und Mitbestimmung für alle. Die Welt braucht einen umfassenden und tiefgreifenden Wandel, auch in Stuttgart.

Themenzelt “Nimm’s in die Hand” – Nachhaltigkeit zum Selbermachen”

Jugendinitiative der Nachhaltigkeitstrategie BW zu Upcycling, Sharing Economy und RessourcenschonungDruck

Kontakt

Andreas Wenzel, a.wenzel[at]stuttgartopenfair.de
Am 30.05. findet das letzte Plenum vor dem WeltSTATTMarkt statt: Organisatorische Infos, HelferInnen-Planung (im Forum 3, Gymnasiumstr.21)
Anna-Maria Schuttkowski, praktikant_in[at]stuttgartopenfair.de
Fragen zum Bühnenprogramm auch an Carol Bergin, carol.bergin[at]gmx.net
–> [at] durch @ ersetzen

….Fotos vom WeltSTATTMarkt 2014 gibt es hier.

Mitveranstalter

….weitere Mitveranstalter des Stuttgart Open Fair 2016.